Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle von Landmann Seminare angebotenen Trainings und Seminare, nachstehend „Veranstaltungen“. Entgegenstehende oder von unseren Bedingungen abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Vertragspartners erkennen wir nicht an, es sei denn, Landmann Seminare hat ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

2. Anmeldung
Bitte nehmen Sie per Email mit uns Kontakt auf. Ihre Anmeldung ist verbindlich, sobald sie von uns schriftlich per E-Mail oder per Post bestätigt wird. Die Bestätigung enthält die genauen Daten der Veranstaltung.

3. Zahlungsbedingungen
Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie die Rechnung. Der angegebene Rechnungsbetrag ist ohne Abzug fällig innerhalb des auf der Rechnung vermerkten Zahlungsziels. Rechnungsstellung erfolgt ohne Ausweis der Umsatzsteuer nach §19 UStG.

4. Umbuchung / Stornierung
Sie haben die Möglichkeit bis 7 Tage vor Beginn einer Veranstaltung schriftlich von dem Vertrag zurückzutreten. Maßgeblich ist der Eingang der schriftlichen Erklärung bei Landmann Seminare.
Im Falle verspäteter Rücktrittserklärungen oder der Nichtteilnahme ist die volle Vergütung zu entrichten. Sie können für gebuchte Veranstaltungen jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen.

5. Absage von Veranstaltungen durch Landmann Seminare
Landmann Seminare ist berechtigt, Veranstaltungen aus wichtigem Grund abzusagen. Ein wichtiger Grund ist insbesondere die Erkrankung des Seminarleiters, höhere Gewalt oder vergleichbare unvorhersehbare Ereignisse. Wir sind berechtigt, die vorgesehenen Referenten im Bedarfsfall (z.B. Krankheit, Unfall) durch andere, gleich qualifizierte Personen, zu ersetzen. Landmann Seminare ist in gleicher Weise berechtigt, eine Veranstaltung abzusagen, soweit eine Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Bereits gezahlte Gebühren werden in voller Höhe erstattet. Weitergehende Ansprüche Ihrerseits sind vorbehaltlich der Regelung in Ziffer 6. ausgeschlossen. Landmann Seminare wird sich stets bemühen, für einen abgesagten Termin einen Ersatztermin anzubieten.

6. Haftung von Landmann Seminare
Landmann Seminare erbringt sämtliche Leistungen mit der gebotenen Sorgfalt. Die Übernahme einer Garantie bzw. Zusicherung einer Eigenschaft bzw. eines Erfolges bedarf einer ausdrücklichen Erklärung von Landmann Seminare. Landmann Seminare haftet grundsätzlich nur für selbst oder durch ihre Erfüllungsgehilfen verursachte Schäden, wenn diese auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz beruhen.

7. Urheberrechte
Die Veranstaltung begleitende Trainings- und Seminarunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ausschließlich zur persönlichen Nutzung verwendet werden. Eine jeder darüber hinausgehende Nutzung, insbesondere weitergehende Vervielfältigung und öffentliche Zugänglichmachung ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von Landmann Seminare gestattet.

8. Datenschutz
Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir Sie bei Ihrer Anmeldung nach Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Telefonnummer und Ihrer Adresse fragen müssen. Personenbezogene Daten werden von Landmann Seminare nur gespeichert und verarbeitet, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist. Ihre persönlichen Daten wird Landmann Seminare nicht an Dritte weiterleiten.

9. Form von Erklärungen
Rechtserhebliche Erklärungen gegenüber Landmann Seminare sind schriftlich per Post oder E-Mail abzugeben.